Landschaftspflegeverband Donau-Ries e.V.

Hecken und Feldgehölze

Wegen ihrer vielfältigen Funktionen sind Feldgehölze und Hecken wichtige Bestandteile unserer heutigen Kulturlandschaft. Sie dienen nicht nur dem Erosions – und Klimaschutz, sondern stellen für viele Tier – und Pflanzenarten einen wichtigen Lebensraum und Nahrungsquelle dar. Gemäß §30 BNatschG gelten Hecken i.d.R. sogar als gesetzlich geschützte Biotope.

Ohne eine regelmäßige Pflege nimmt jedoch ihr Arten – und Strukturreichtum ab: die Gehölze verkahlen und überaltern zunehmend. Daher müssen sie in regelmäßigen Abständen „auf den Stock gesetzt“ werden bzw. zu dicht stehende Einzelbäume gezielt entnommen werden.

Die naturschutzfachlich notwendige Erneuerung und Pflege von Hecken und Feldgehölzen kann unter bestimmten Voraussetzungen durch verschiedene Instrumente staatlich gefördert werden:
 

Sie haben Fragen zu Thema Heckenpflege?

Schicken Sie uns eine kurze Mail oder rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.

Wir sind gerne für Sie da!

Landschaftspflegeverband Donau-Ries e.V.
Alemannenstraße 15
86655 Harburg / Ebermergen

Tel.: +49 09080 99892-0

E-Mail: info(at)lpv-don.de


> zu den Mitarbeitern​​​​​​​

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 8 – 16 Uhr
Freitags 8 – 13 Uhr
Wir sind oft für Sie vor Ort unterwegs. Daher kann es vorkommen, dass die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt ist. Wenn Sie uns eine Nachricht hinterlassen bzw. eine Rückrufbitte per Mail senden, rufen wir Sie gerne zurück.


Landschaftspflegeverband Donau-Ries e.V.
Alemannenstraße 15 · 86655 Harburg/Ebermergen · Telefon: +49 9080.99892-0 · info@lpv-don.de